Ahnenforschung - Internetseiten Tipps von Martina Köppe

Die Ahnenhobbyforscherin Martina Köppe empfiehlt einige Internet-Webseiten für die Ahnenforschung, die netz-trends hier nennen möchte:

So empfiehlt sie beispielsweise die Ahnenforschungs-Internetseite von "Ancestry" (www.ancestry.de). Auch militärische Datenbanken seien teils Fundgruben, sagt Martina Köppe und nennt zum Beispiel die "WASt"-Homepage, welche auch Militärakten pflegt (http://www.dd-wast.de). Allerdings ist WASt wohl gebührenpflichtig.

Interessant seien zudem, erklärt die Hobby-Ahnenforscherin, die in jedem Bundesland vorhandenen "Genealogische Organisationen" und deren vorhandenen Mailinglisten. Außerdem empfiehlt Köppe: "Keine Angst vor Archiven jeder Art: Dort gibt es immer hilfsbereites, geschultes Personal, die einem die Grundlagen ihrer Sortierung erklären, und auch weiterführende Tipps geben, wenn man mal nicht fündig wird. Man muss nur höflich fragen!" Martina Köppe's Webseite findet sich unter http://koeppe-ahnen.chapso.de/koeppe-ii-s36523.html.