1. L
    Die App kann ohne jegliche Schritte weiter genutzt werden, es ist nichts blockiert. Unter "Führerschein" steht in der App: "Bitte lade Deinen Führerschein nur dann erneut hoch, wenn er z.B. verloren oder neu ausgestellt wurde." Es gibt auch keine Werbe-Popups. Daher mein Verdacht: Es handelt sich um Phishing. Die E-Mails, in denen die "Blockierung" mitgeteilt wird, stammt nicht von hallo@share-now.com (dem Kundenservice), sondern hallo@my.share-now.com. Da aber Nutzer mit Vornamen angeschrieben werden, liegt der Verdacht nahe, dass hier Nutzerdaten fremd verwendet werden. Ich rate nicht dazu, irgendwas hochzuladen. Wie gesagt, die App funktioniert (für Bestandskunden) einfach wie sie ist.
  2. Bo
    Zur Frage, was mit den Daten passiert, gibt es vom Deutschlandfunk einen interessanten Beitrag: www.deutschlandfunk.de Ich habe meinen Führerschein deshalb nicht per App validiert, sondern verzichte nun auf die Nutzung von ShareNow.
  3. Holger Rövemeier
    Ich habe am 21.04.2022 online bei Kaufland ein Laptop Akku gekauft. Bezahlt habe ich bei real-, Digital Payment & Technology 33,89 €. Transaktionscode: 3CN378937V605571L Der Akku ist leider schon defekt. Kaufland kann zum Kauf nichts finden. Ich habe für diesen Kauf kein Konto bei Kaufland eröffnet sondern als Gast gekauft. Leider ist die Rechnung nicht wieder zu finden. Eigentlich ist noch Garantie drauf, ich gehe davon aus, dass ich auf die Kosten hängen bleibe. Schade
  4. christopher
    Schöner Artikel, danke
  5. Rainer Pfingsten Dr. med.
    Mit Sicherheit werde ich keine Bestellung mehr aufgeben, die mit dem Namen Kaufland oder RDPTS verbunden ist.
  6. Kommentare Kommentieren
    Die Kommentare hier sind ja alle komplett lost. lol

Beliebte News

Beliebte Rubriken

Startseite