1. Anon
    Google setzt hier bewusst schlechte Usability ein, um Nutzer zur gewünschten Interaktion zu nötigen. Stand 04/2020 kan man das "Angebot" wie folgt abwimmeln: 1. Im "Angebots"-Dialog nach "Häufigkeit" suchen und drauftippen 2. Nun "Niemals" antippen und zum "Angebots"-Dialog zurückkehren(!) - geht ggf. mit einem kleinen schwarzen Pfeil 3. Sicherstellen, dass "Niemals" tatsächlich im "Angebots"-Dialog übernommen wurde 4. Jetzt unten auf "Fertig" tippen. Interessanterweise findet man weder in Google noch Youtube Anleitungen zum Abwählen des "Angebots", dafür umso mehr Anleitungen zum Einschalten. Ferner ändert Google die Benutzerführung von Zeit zu Zeit, damit man sich nicht an einen bestimmten Abwählvorgang gewöhnen kann. Beispielsweise wird die Auswahl für "Niemals" nicht (mehr) als Radiobutton dargestellt sondern nur noch als einfache Textzeile.
  2. Bryon
    Bin aif dieses nutzlose Abzockerportal auch leider mal reingefallen. Das Verhalten auch von Trustpilot ist skandalös, da sowas nichts mehr mit Bewertungen zu tun hat. damit macht sich Trustpilot zum Handlanger der unseriösen Unternehmen. Google sollte die prominente Listung von denen beenden, da Verbraucher so komplett in die Irre geführt werden.
  3. Rickkahn
    STROMIO - GRÜNWELT - Das böse Erwachen kommt recht bald AUFGRUND SEINERZEITIGEM ANGEBOT BEI VERIVOX - VERTRAG MIT GRÜNWELT - STROMIO ABGESCHLOSSEN - GÜNSTIGER ANBIETER LT VERIOVOX. Danach mit der 1.Abrechnung: Grundpreis mit über Euro 34,00 um fast 78% höher als der regionale Versorger. Es kommt noch besser: Nach dem 1.Jahr um über 30% den Bezugspreis erhöht - Widerspruch eingelegt wegen u.a. auch Sittenwidrigkeit. Umfangreiche vergleichbare Meldungen inzwischen im Netz. Paradox: Selbst der Ortsanbieter _EWE (Verivox u. Check24 empfehlen den Wechsel), ist inzwischen erheblich günstiger als Stromio - Grünwelt. - Die Bewertungen bei Check24 sind übrigens recht verwunderlich.
  4. MatheIstEineKunst
    Aha... "Was die vergangenen fast 1000 Jahre auch in Europa nicht möglich war..." Was ist denn mit dem 21.02.2012 ? ;-)
  5. moorhuhnschubser
    Weihnachten hab ich ashampoo pdf pro 2 für gerade mal 20€ gekauft.Es war schon immer so , wer billig bis umsonst zahlt nicht selten drauf.. Auch wenn es wie Werbung aussieht, es funktioniert einwandfrei, ohne Abo und im Zweifelsfall eine Deutsche Adresse..
  6. Redaktion
    Es wird hier einen Folgeartikel geben, in welchem wir auf die Familie sehr detailliert eingehen werden. Die Recherche läuft, kann allerdings noch etwas Zeit beanspruchen.

Beliebte News

 

Beliebte Rubriken

 

Startseite