1. Rickkahn
    STROMIO - GRÜNWELT - Das böse Erwachen kommt recht bald AUFGRUND SEINERZEITIGEM ANGEBOT BEI VERIVOX - VERTRAG MIT GRÜNWELT - STROMIO ABGESCHLOSSEN - GÜNSTIGER ANBIETER LT VERIOVOX. Danach mit der 1.Abrechnung: Grundpreis mit über Euro 34,00 um fast 78% höher als der regionale Versorger. Es kommt noch besser: Nach dem 1.Jahr um über 30% den Bezugspreis erhöht - Widerspruch eingelegt wegen u.a. auch Sittenwidrigkeit. Umfangreiche vergleichbare Meldungen inzwischen im Netz. Paradox: Selbst der Ortsanbieter _EWE (Verivox u. Check24 empfehlen den Wechsel), ist inzwischen erheblich günstiger als Stromio - Grünwelt. - Die Bewertungen bei Check24 sind übrigens recht verwunderlich.
  2. MatheIstEineKunst
    Aha... "Was die vergangenen fast 1000 Jahre auch in Europa nicht möglich war..." Was ist denn mit dem 21.02.2012 ? ;-)
  3. moorhuhnschubser
    Weihnachten hab ich ashampoo pdf pro 2 für gerade mal 20€ gekauft.Es war schon immer so , wer billig bis umsonst zahlt nicht selten drauf.. Auch wenn es wie Werbung aussieht, es funktioniert einwandfrei, ohne Abo und im Zweifelsfall eine Deutsche Adresse..
  4. Redaktion
    Es wird hier einen Folgeartikel geben, in welchem wir auf die Familie sehr detailliert eingehen werden. Die Recherche läuft, kann allerdings noch etwas Zeit beanspruchen.
  5. Tom
    Der US-Konzern nutzt auch in Europa sein Monopol zum Schaden des Wettbewerbs aus. Der Aktienkurs muss ja immer nach oben. Je mehr Kunden zwangsweise die Produkte über Abos mieten müssen, um beispielsweise PDFs bearbeiten zu können oder die Grafik-Programme nutzen zu können, desto schwieriger wird es dann für den Gesamtmarkt, die Verbraucher, den Wettbewerb. Das wäre so, als man Windows mieten müsste und nicht kaufen. Eigentlich gehört so etwas verboten. Dringend notwendig, dass die EU das mal hinsichtlich wettbewerbsschädigenden Verhaltens untersucht.
  6. Dietmar Kwast
    Ein sehr informativer Bericht, der mir Mut macht mit der Familienforschung zu beginnen. Auch ich habe den Kontakt zu dem Bremer Klaus Koeppe bereits aufgenommen und sehr viele Hilfen bekommen. Ein spannende Beschäftigung ist es jetzt schon. Man lernt viel über seine Herkunft und Familie. Dadurch, dass man viele Puzzelteile zusammensetzen muss, ist die Familienforschung auch eine Art Fortsetzungsroman.

Beliebte News

Beliebte Rubriken

Startseite