Schon 1997 gabs bei SAW den ersten Lifestream im Internet

In kurzer Zeit entwickelte sich Radio SAW zum meistgehörten Radiosender in Sachsen-Anhalt. Rasch wurde den Programm-Machern dann auch das alte, eher noch provisorische Magdeburger Funkhaus an der Großen Diesdorfer Straße zu klein. 1995 errichtete Radio SAW eines der modernsten Funkhäuser in Europa. Seitdem wird dort bereits im volldigitalen Sound gesendet.

Was viele aber nicht wissen: Radio SAW ist auch ein deutscher Internet-Pionier. Bereits 1997 produzierte Radio SAW gemeinsam mit der Magdeburger Firma regiocom als einer der ersten Radiosender einen Radio-Livestreams im Internet in Deutschland. Und im Jahr 2001 setzte radio SAW mit der Sony Group USA den ersten Download eines vollständigen Songs aus dem Internet in Deutschland um. Damals hatten die Haushalte in Deutschland noch kaum DSL-Anschlüsse so dass Internet-Datenmengen rund um Medien, die heruntergeladen werden mussten, häufig nicht ganz einfach war. Alle Downloads über einen Megabyte glichen damals einer wahren Herkulesaufgabe im Internet.

Das Funkhaus im Magdeburger Hansapark ist längst auch der internationalen Musikszene bestens bekannt. In den Fluren des Funkhauses hängen goldene Schallplatten, namhafte internationale Stars haben sich hier verewigt und bei dem Privatsender bedankt. Geschäftsführer und Programmdirektor Mario A. Liese: "Wir spielen nicht nur die Superhits, sondern holen auch die Superstars ins Sendegebiet. Von AC/DC bis Genesis, von Simply Red bis Elton John. Radio SAW ist in der Musikwelt zu einem Begriff geworden."

Die Superhits nicht allein über den Äther zu schicken sondern die Künstler live für die Hörer erlebbar zu machen, das gehört zu den Erfolgsrezepten des Magdeburger Musikdampfers. Mit rund 400 Veranstaltungen im Jahr ist der Sender direkt vor Ort für seine Hörer da. Radio SAW live erleben und Moderatoren zum Anfassen: Beispiele sind die Abschlussveranstaltungen zur größten Wunschhitparade Deutschlands "Das Mega-Ei", die Familien-Fahrrad-Feste oder die radio SAW-HIT ARENA. 1995 kamen zu einer HIT ARENAShow in Magdeburg rund 30.000 Zuschauer (Stargäste: "Caught In The Act"). Darüber hinaus gab es SAW-Fans in den vergangenen Jahren viele weitere zahlreiche Höhepunkte zu erleben, wie z. B. den Auftritt der "Backstreet-Boys" beim Mega-Ei 1996 oder der Auftritt der "No Angels" bei der Star-Arena 2007.