Livestreams seit 1997 Über 25 Jahre Privatrundfunk in Deutschland / Radio SAW in Magdeburg ist Internet-Pionier

Magdeburg – Seit gut einem Vierteljahrhundert gibt es das duale Rundfunksystem in Deutschland. Für private Fernseh- und Rundfunksender war das in den vergangenen Jahren ebenso ein Grund zu feiern, wie für die Landesmedienanstalten, die vor gut 25 Jahren als Medienaufsicht der Länder für die Zulassung der privaten Sender gegründet worden waren.

netztrends
Im Studio von Radio SAW in Magdeburg.

Nachdem manche Privatsender im Westen Deutschlands bereits in den vergangenen Jahren ihr "rundes" 25-Jahre-Jubiläum feiern konnten, ist man im Osten Deutschlands noch nicht ganz so weit. Denn während in Westdeutschland bereits Mitte der 80er Jahre erste private Rundfunksender ihren Sendebetrieb aufnahmen, war in der so genannten "DDR" allein staatlicher Rundfunk zugelassen. Das änderte sich erst nach dem Mauerfall. Jetzt hat man auch in Magdeburg Grund zu feiern. Dort ist es nun zwei Jahrzehnte her, dass sich die Medienlandschaft entscheidend änderte: am 8.- September 1992 ging mit Radio SAW der erste private Hörfunk in Sachsen-Anhalt auf Sendung.

Es war eine ungewöhnliche Gesellschaft, die sich nun am Samstag 8. September, diesen Jahres frühmorgens auf den Weg machte, dem Himmel ein Stück näher zu kommen..

Zu seinem 20. Geburtstag lud der landesweite Magdeburger Radiosender Radio SAW seine Hörer zu einem außergewöhnlichen Konzert ein: die Berliner Gruppe "Silbermond" ( "Himmel auf") musizierte auf der Bergspitze des Brocken und einhundert auserwählte überglückliche Hörer von Radio SAW konnten dieses Konzert gemeinsam mit SAW-Morgenmoderator Volker Haidt exklusiv vor einmaliger Bergkulisse genießen. SAW wird vom Rechtsanwalt in Leipzig bis zur Sekretärin in Halle, vom Studenten bis zum Versicherungskaufmann von allen möglichen Bürgern gehört.

Das Musikspektakel auf dem Brocken war gleichsam der Gipfel der Feierlichkeiten zum 20-jährigen Bestehen des Reichweiten-stärksten Privatradiosenders im Osten. Denn genau zwei Jahrzehnte war es her, als am 8. September 1992 um Punkt sieben Uhr aus dem Bürogebäude einer ehemaligen Tapetenfabrik in Magdeburg erstmals eine Stimme erklang: "Hier ist Radio SAW - die Sachsen-Anhalt Welle".

Gleich im Anschluss ging der allererste Superhit on air. "Walk Of Life" von den Dire Straits machte den Bürgern klar: Hier kommt ein völlig neues Radioprogramm mit Superhits und vielen Informationen aus ihrer Heimat Sachsen-Anhalt. Radio SAW wirbelte die bis dato recht beschaulich öffentlich-rechtlich geprägte Radioszene gewaltig durcheinander.

Gefällt mir
 
2 5
1