Neuheit Galaxy F: Samsung zeigt erstmals Smartphone mit Klappdisplay

Handy und Tablet in einem Gerät? Für viele klingt das nach Zukunftsmusik. Doch nun hat der IT-Konzern Samsung ein Mobiltelefon mit faltbarem Display vorgestellt. Das neue Gerät soll bereits in wenigen Monaten marktreif sein.

Bild: Samsung / YouTube / Netz-Trends.de Montage
Stolz präsentiert Samsung sein faltbares Handy auf der hauseigenen Messe in San Francisco.

Technikkonzerne halten sich eigentlich mit in Entwicklung befindlichen Innovationen zurück, um der Konkurrenz nicht in die Hände zu spielen. Schließlich ist der Markt hart umkämpft. Umso erstaunlicher ist es, dass Samsung nun einen ersten Prototyp eines Smartphones mit Klappdisplay zeigte. [1]

Schön groß: Im ausgeklappten Zustand hat das Handy von Samsung eine Displaygröße von 7,3 Zoll.Bild: Samsung / YouTube

Das neue Faltdisplay, welches im schönsten Marketingsprech Inifinity Flex heißt, wurde im Rahmen der Samsung Developers Conference 2018 in San Francisco vorgestellt. Dass sich ein entsprechendes Klapp-Smartphone in Entwicklung befindet, bestätigte das südkoreanische Unternehmen bereits Anfang September 2018 gegenüber CNBC. [2]

Zwei Bildschirme in einem Gerät

Wie Medien übereinstimmend berichten, soll das Smartphone einen faltbaren 7,3 Zoll OLED-Bildschirm besitzen. Im zusammengefalteten Zustand beträgt die Displaygröße jedoch gerade einmal noch 4,58 Zoll. Viel zu klein, finden einige Analysten. Das Gerät soll gut 200 Gramm auf die Waage bringen. Zum Vergleich: Das aktuelle iPhone XS Max hat eine Displaygröße von 6,5 Zoll und wiegt mit 208 Gramm etwas mehr. [3]

Die zwei Bildschirme sind ganz klar das Highlight des Handys. Das größere Display mit 7,3 Zoll liegt auf der Innenseite des Geräts. Es soll mit 1536x2152 Pixeln auflösen. Die Außenseite schmückt ein wesentlich kleineres 4,58 Zoll-Display, welches über eine Auflösung von 840x1960 Pixeln verfügen soll.

Klapp-Handy ist hunderttausend Mal faltbar

Erstaunlich sind die Aussagen von Justin Denison, Senior Vice President of Mobile Product Marketing bei Samsung, zu den Eigenschaften des OLED-Displays. Demnach können Nutzer das Handy gleich mehrere hunderttausend Mal falten, ohne dass es beschädigt wird – so flexibel ist bislang keines der mitunter über 1.000 Euro teuren Geräte. [4]

Zu klein, zu dicke Ränder: Das Außendesign des Prototyps überzeugt bislang nicht.Bild: Samsung / YouTube

Auch Google ist wieder an Bord. Der US-Konzern entwickelt mit Android plus One UI eine eigens auf das Falthandy abgestimmte Benutzeroberfläche. Details zu Preis, Name und Erscheinungsdatum nannte Samsung während der Präsentation jedoch nicht.

Ersten Gerüchten zufolge soll das Handy allerdings unter dem Namen „Galaxy F“ oder „Galaxy X“ bereits Anfang 2019 in den Läden stehen. Bis dahin sollte reichlich gespart werden, denn das neue Flaggschiff des Südkoreaners soll mehr als 1850 US-Dollar kosten. Das sind derzeit rund 1630 Euro. [5]

Kritiker sind sich über Nutzen uneins

Über die Frage, ob faltbare Handys tatsächlich einen Mehrwert für den Anwender haben, streiten sich Fachexperten. Während das Nachrichtenportal Bloomberg Technology in klappbaren Smartphones „eine Chance für eine müde Industrie sieht“, sind andere Analysten eher skeptisch gegenüber der neuen Innovation. [6]

Auf Kritik stößt vor allem das vergleichsweise kleine Außendisplay, die viel zu dicken Ränder und das altbackende Design von Samsungs Prototypen. Auch die Klappfunktion sei eher eine technische Spielerei als eine wirkliche Innovation, so der Vorwurf. [7], [8]

Ob das Samsung Galaxy F ein Zugewinn für den Smartphone-Markt ist, kann man erst zum Marktstart beurteilen. Außer dem Coolness-Faktor hat das neue Smartphone bislang aber nur wenig zu bieten.


Einzelnachweise:

[1] Samsung’s foldable phone is real and opens into a tablet von Shara Tibken, in: cnet.com vom 09. November 2018.

[2] Samsung is set to unveil a foldable smartphone this year von Arjun Kharpal, in: cnbc.com vom 04. September 2018, Abruf am 9. November 2018.

[3] Größe: Die Maße von iPhone XS, XS Max & iPhone XR von Marco Katzenberger, in: giga.de vom 14. September 2018, Abruf am 9. November 2018.

[4] Samsung foldable smartphone with new Android UI unveiled at SDC von Digit News Desk, in: digit.in vom 09. November 2018.

[5] Samsung Galaxy X Release Date & Feature Rumors von Maria Black, in: techadvisor.de vom 08. November 2018.

[6] Foldable Phones Are a Chance for a Tired Industry von Leonid Bershidsky, in: Bloomberg.com vom 08. November 2018, Abruf am 09. November 2018.

[7] Samsung’s dual-screen folding phone is very strange and probably doomed von Devin Coldewey, in: techchrunch.com vom 09. November 2018.

[8] Samsung’s folding Galaxy phone reveal was a giant disappointment von Michael Simon, in: pcworld.com vom 07. November 2018, Abruf am 09. November 2018.

Gefällt mir
 
5 5
4