Boomland Anzahl verkaufte Luxusautos in China übertreffen US-Markt im Jahr 2020

Während hunderte Millionen Chinesen immer noch unter großer Armut leiden, wächst der Luxusmarkt in China unaufhörlich weiter. Nun teilte die Unternehmensberatung McKinsey & Company mit, der Luxusauto-Markt in China würde voraussichtlich bereits in sieben Jahren, im Jahr 2020, den Luxusauto-Markt in den USA angeblich überrunden was die Anzahl der verkauften Luxusautos anbelange.

audi presse / netztrends
Lamborghini Veneno - der Supersportwagen gehört zur deutschen Audigruppe. Hier ein Prototyp zu Ehren des 50-jährigen Firmenjubiläums von Automobili Lamborghini.

Aktuell boomt China so stark, dass nahezu alle deutschen Luxusauto-Hersteller - BMW, Porsche, Mercedes-Benz, Audi, Bentley, Rolls-Royce - in Asien stärkere Zuwächse verzeichnen als in Europa. Dass besonders in China die Anzahl der verkauften Luxusautos weiter steigt und im Jahr 2012 zu 2011 um 23 anstieg, liegt an der boomenden Wirtschaft im Reich der Mitte. Insgesamt konnten im Jahr 2012 in China 1,25 Mio. Premium Autos verkauft werden. In den USA wurden im gleichen Zeitraum 1,7 Mio. Premium abgesetzt.

Die Unternehmensberater gehen nun davon aus, dass sich die Anzahl der verkauften Luxus- bzw. Premiumautos in China bis ins Jahr 2020 auf 3 Mio. erhöhen werde, während in den USA sich die Anzahl bei 2,3 Mio. einpendeln könne.

Gefällt mir
 
0 5
0