Movies: Chinas Wanda kauft Legendary Entertainment (Godzilla) für 3,5 Mrd. Euro

Der chinesische Immobilien- und Investmentkonzern Dalian Wanda Group übernimmt für 3,5 Milliarden US-Dollar die Legendary Entertainment aus den USA.

Bild: Screenshot legendary.com
Der chinesische Wanda-Konzern übernimmt die Legendary Filmproduktion.

Die Übernahme gaben beide Unternehmen am Dienstagvormittag in Peking, der Hauptstadt Chinas bekannt. Bei Legendary Entertainment handelt es sich um eines der größeren US-Filmstudios. Künftig wolle man mit Legendary noch stärker als bislang Blockbuster produzieren, heißt es.

Weltbekannte Filme von Legendary Entertainment sind beispielsweise Godzilla, Inception, Jurassic World oder Pacific Rim. Letztlich sind diese Filme künftig dann im chinesischen Besitz.

Wandas Chairman Wang Jianlin, einer der reichsten Chinesen, erklärte, dass die Akquisition und die weiteren Pläne Wanda zu einem der umsatzstärksten Filmproduzenten der Welt mache. Wanda übernimmt 100% des Eigenkapitals der Legendary-Studios. Gründer der Studios ist Thomas Tull. Er soll nach wie vor als CEO an Bord bleiben. Tull sagte, er wolle nun gemeinsam mit Wanda ein "völlig neues internationales Entertainment-Unternehmen schaffen".

Mit der Übernahme von Legendary Entertainment übernimmt zum ersten Mal ein chinesisches Unternehmen einen zentralen Teil der amerikanischen Entertainment-Filmproduzenten.

Gefällt mir
 
5 5
1