Jimdo & Dubiose Anbieter Warnung vor semmarketing.net und Google-Platzierungsversprechen

Kommentar - Ein Netz-trends.de-Leser, ein Einzelunternehmer, schrieb uns an und fragte: Ist die Agentur semmarketing.net seriös? Er habe in Google recherchiert und gar nichts über sie gefunden.

Warnung vor dubiosen SEO-Versprechen auf einer wenig vertrauenswürdigen Seite.

Netz-trends.de machte den Check: Auf www.sichtbarkeitsindex.de ist die Google-Sichtbarkeit von semmarketing.net am 18.9.2020 Null. Ein schlechtes Omen. Unter Kontakt fanden wir nur eine Adresse ohne Ansprechpartner (Gerichtstraße 51, 13347 Berlin). Auch das Impressum hellte uns nicht auf.

Und in whois.domaintools.com fanden wir einen Eintrag, wonach die Domain www.semmarketing.net erst am 13. September 2020 in den USA! registriert worden sei:

"NameSilo, LLC. IANA ID: 1479. URL: https://www.namesilo.com/. Whois Server: whois.namesilo.com. (p). Registrar Status clientTransferProhibited. Dates 5 days old. Created on 2020-09-13. Expires on 2021-09-13. Updated on 2020-09-14. Name Servers NANCY.NS.CLOUDFLARE.COM (has 19,990,085 domains). RICARDO.NS.CLOUDFLARE.COM (has 19,990,085 domains). Tech Contact: Domain Administrator. See PrivacyGuardian.org. 1928 E. Highland Ave. Ste F104 PMB# 255, Phoenix, AZ, 85016, US."

Das steht im krassen Gegensatz zur Behauptung der Seite, wo man leicht den Eindruck bekommen könnte, als sei die Seite 16 Jahre im Onlinegeschäft, ohne dass dies glaubhaft weiter fundiert wird. So lesen wir auf semmarketing im Zusammenhang mit einem angeblich "kostenloses SEO-Audit" welches man abiete:

Kostenloses SEO-Audit

"Wir sind eine Gruppe von Profis, die sich seit 16 Jahren mit dem Online-Marketing befassen. In dieser Zeit haben wir bereits Hunderten von Unternehmen im In- und Ausland geholfen, ihre Produkte und Dienstleistungen im Internet zu bewerben. Unsere langjährige Erfahrung in der SEO- und SEM-Branche ermöglicht es uns, die Qualität unserer Dienstleistungen ständig nach den neuesten Standards zu verbessern. Wir arbeiten mit vielen Unternehmen aus verschiedenen Branchen und Regionen zusammen, aber mit dem gleichen Ziel - neue Kunden durch die hohen Positionen ihrer Seiten in Suchmaschinen (hauptsächlich Google) zu gewinnen."

Zudem behauptet die Seite weiter: "Auf Ihren Wunsch bereiten unsere Experten völlig kostenlos einen umfassenden Bericht in Bezug auf Ihre Website vor, der alle Korrekturen und Änderungen enthält, die am Code und Inhalt der Website vorgenommen werden müssen, sowie Empfehlungen, dank derer Ihre Website nach ihrer Anwendung suchmaschinenfreundlicher wird und infolgedessen viel höhere Positionen in ihren Rankings erreicht, darunter auch bei Google. Sie können die im Bericht empfohlenen Änderungen und Korrekturen an der Website selbst vornehmen oder unsere Mitarbeiter im Rahmen des Website-Optimierungsservice beauftragen. Das Absenden des Formulars und die Prüfung Ihrer Website sind in keiner Weise verbindlich und völlig kostenlos."

Kein Google-Treffer

Fazit unserer Recherche: Wir glauben der Seite semmarketing.net kein Wort und warnen ausdrücklich vor ihr. Finger weg! Dieses Urteil beruht auch darauf, dass wir selbst in Google am 18.9. keinen Treffer zur Seite fanden. Und die wollen einem im SEO helfen???

Sistrix vergibt eine Google-Sichtbarkeit für semmarketing.net von 0.

Obendrein sind generelle Versprechen, man wisse, wie man eine Seite in Google weit vorne platzieren könne, unseriös.

Unsere Strichprobe auf Seite 1 in Google bringt unter den ersten Treffern nicht semmarketing.net. Gäbe es die Seite schon länger, müsste sie da eigentlich bei einer direkten Suchanfrage vorne auftauchen.







Unser Leser hatte folgende Mail von einem "Patrick Weigl" erhalten:

„E-Mail: info@semmarketing.net. Nachricht: Sehr geehrte Damen und Herren. Ich schreibe Ihnen, weil ich bemerkt habe, dass Ihre Website: xyz im Jimdo Editor erstellt wurde. Die letzte Aktualisierung des Google Algorithmus hat dazu geführt, dass manche in Jimdo erstellten Seiten im Google Ranking gefallen sind.

Ich bin Experte für Online-Marketing und führe hauptsächlich Optimierungen für Seiten durch, die im Jimdo Editor erstellt wurden. Wenn Sie gerne erfahren würden, welche Fehler Ihre Website aufweist und was geändert werden sollte, damit ihre Position im Google Ranking wesentlich steigt, füllen Sie bitte das folgende Formular aus: https://www.semmarketing.net

Als Antwort übersenden wir Ihnen einen kostenlosen Bericht, aus dem Sie erfahren können, was zu tun ist, damit Ihre Website wesentlich höhere Positionen erreicht. Die Durchführung des Audits Ihrer Seite ist völlig kostenlos und unverbindlich.

Mit freundlichen Grüssen
Patrick W."

Werben mit großen Namen.

Zudem schreibt die Seite, man brauche zur Webseiten-Optimierung die Zugangsseiten der Kunden: "Benötige ich Zugangsdaten zu meiner Website, um die Optimierung durchzuführen? Ja. Damit wir Ihre Website optimieren und entsprechende Korrekturen auf der Website vornehmen können, müssen Sie uns Zugangsdaten zu Ihrer Website bereitstellen. Die Sicherheit unserer Kunden steht bei uns an erster Stelle, weshalb die Datenübertragung über eine verschlüsselte HTTPS-Verbindung erfolgt."

Auch davor warnt Netz-trends.de ausdrücklich: Geben Sie nicht Ihre Zugangsdaten für Ihre Webseite heraus an eine solch dubiose Webseite!

Kommentar

Dass Newcomer versuchen im Marketing zu übertreiben, ist nichts Neues. Jeder neuen Webseite sollte man einen gewissen Welpenschutz zugestehen. Das sehen auch wir bei Netz-trends.de so. Aber diesen Schutz haben die Macher von semmarketing.net einfach verwirkt, da die Anzahl seltsamer wenig vertrauenswürdiger Vorgänge einfach zu hoch ist. Wir haben zu dieser Seite kein Vertrauen. Sorry! Empfehlen können wir sie deshalb nicht.

Was meint Ihr?

Was meint Ihr zur Seite? Hinterlasst gerne Kommentare für unsere Leser.

+++ Update Montag 21. September +++

Nach unserem Bericht ist die dubiose Seite semmarketing.net nun offline.

Zudem teilte uns Markus Bruhn Team Lead / Senior Editor Communications bei dem Hamburger Anbieter Jimdo GmbH am Montag den 21. September mit:

"Die genannte Seite ist aktuell nicht aufrufbar, sodass ich mir kein genaueres Bild machen konnte. Ich kann nur so viel sagen, dass mir kein Jimdo-Expert unter dem Agentur-Namen [Red.-Anmerkung: semmarketing.net] bekannt ist."

Warnungen gebe es auch, so ein Portal, gegen ähnliche Seiten wie jimdomanager.net, jimdoaudit.net oder smarketinggroup.net. Angeblich gebe es hier bereits anwaltliche Auseinandersetzungen schreibt jimdo-handbuch.de.


Gefällt mir
2