Kia ruft 87.000 Autos der Marke Fortes zurück

Kia sagte, wonach nur Fortes-Autos zurückgerufen würden, die im Zeitraum 5. Dezember 2012 bis 17. April 2014 produziert wurden:

Bild: Kia
Kia ist vor allem in den USA relativ weit verbreitet.

Der Billig-Hersteller von Autos, Kia Motors America, ruft nun 87.000 Autos der Marke Fortes aus dem Jahr 2014 zurück. Als Grund wird eine erhöhte Feuergefahr angegeben.

Weiter heißt es in der Kia-Erklärung, wonach man für die betroffenen Fortes-Automobile nicht garantieren könne, dass es hier keine Zwischenfälle mit plötzlich auftretenden Bränden geben könne:

Als Grund für die Feuergefahr nennt Kia gelegentlich auftretende Überhitzungen.

Besitzer des betroffenen Autos von Kia sollen sich entweder direkt an Kia wenden und zwar über die Telefonnummer 1-800-333-4542 oder an die amerikanische "National Highway Traffic Security Administration Vehicle Safety Hotline" über die Telefonnummer 1-888-327-4236.

Gefällt mir
 
0 5
0