Menü
Netz-Trends.de
Das Magazin für Visionäre

Weihnachtsgeschenke Top 10: Deutsche unkonventionell und sportlich

Ruhige und besinnliche Feiertage? Von wegen! In deutschen Wohnzimmern wird es zu Weihnachten richtig sportlich. Zumindest wenn man den aktuellen Ergebnissen des Online-Verbraucherportals preisvergleich.de glauben darf, das die begehrtesten Weihnachtsgeschenke 2014 zusammengestellt hat.

Laut Portal wurden über 1,6 Millionen Suchanfragen auf der Preissuchmaschine in den letzten zwei Wochen ausgewertet. Hie rbei handelt es sich erfahrungsgemäß um die Produkte, die besonders gern zu Weihnachten verschenkt werden. Das überraschende Ergebnis: Während in den vergangenen Jahren eher Süßigkeiten auf den vorderen Plätzen rangierten, stehen in diesem Jahr Sport- und Fitness-Gadgets hoch im Kurs:

Technik-Geschenke dominieren Top 10

Zu den beliebtesten Weihnachtsgeschenken 2014 gehören vor allem Fitness-Armbänder, die den ersten Platz belegen. Die tragbaren Geräte, mit denen man seinen Kalorienverbrauch oder Herzschlagrate messen kann, gibt es bereits ab circa 100 Euro, wie zum Beispiel das Vivofit von Garmin.

Der zweite Platz wird von den Smartphones angeführt. Insbesondere das knallbunte Nokia Lumia 630 scheint sich großer Beliebtheit zu erfreuen und wird von den Deutschen besonders oft angefragt. Die Drittplatzierung geht an den DVD-Hit "Drachenzähmen leicht gemacht 2" von DreamWorks. Weniger technik-behaftet zeigt sich der vierte Platz: das DFB-Trikot mit dem vierten Weltmeister-Stern. Demnach ist auch das Shirt der Fußballnationalmannschaft ein gern gesehenes Geschenk unter deutschen Weihnachtsbäumen.

Traditionelle Geschenke kaum gefragt

Eher weniger beliebt sind traditionelle Geschenke. Süßigkeiten und Gesellschaftsspiele rangieren lediglich auf den hinteren Plätzen. Die Deutschen lieben es 2014 vor allem sportlich und aktiv. Denn erstmalig in den Top 10 befinden sich unkonventionelle Spielzeuge für Outdoor-Fans wie die Action-Kamera "GoPro Hero" oder der Quadratcopter, ein steuerbarer Mini-Helikopter. Beide lassen sich auch miteinander kombinieren und ermöglichen es, weihnachtliche Fotos aus der Vogelperspektive zu schießen.

Gefällt mir
 
0 5
0
 

Weitere News zum Thema