Kreditvergabe: DQS verleiht Fairness Zertifikat an die Teambank AG

Wer seinen Arbeitsplatz verliert oder unkontrolliert zu viel konsumiert, der kann schnell in eine finanzielle Schieflage kommen. Bekannt ist, dass die Ausnutzung des Überziehungsrahmens auf dem Girokonto über den eingeräumten Dispo-Kredit hinaus teuer werden kann: So sind teils bis zu 13% und mehr dafür fällig. Günstiger, das hat die Zeitschrift Finanztest unzählige Male in Tests dargestellt, können in solchen Fällen normale Verbraucherkredite sein.

Doch dabei gilt, wie so häufig: Auch wenn nicht alle Awards und Zertifikate, die vergeben sind, seriös sind, so gibt es doch zahlreiche Anbieter, die durchaus den Verbrauchern helfen, Orientierung im schwierigen Kreditgewerbe zu erlangen. Doch wem vertrauen?

Es gibt zahlreiche Anbieter, die Banken, Versicherungen oder Kreditinstitute testen und entsprechend mit Noten zertifizieren. Am bekanntesten sind Institute wie die Deutsche Stiftung Warentest, das Deutsche Institut für Servicequalität oder die Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen (DQS GmbH).

Letztere hat nun erstmals ein Fairness Zertifikat vergeben und zwar an die Teambank AG für deren easyCredit-Ratenkredite. Mit diesem Zertifikat will die DQS keineswegs eine Bankenempfehlung aussprechen, aber es ist eine positive Bewertung für Transparenz und einen fairen Umgang mit dem Kunden.

Der easyCredit ist inzwischen bei mehr als 80 Prozent der Volksbanken und Raiffeisenbanken erhältlich, bekannt ist er aber auch beispielsweise bei der Hypovereinsbank. Welche Bedeutung Ratenkredite beispielsweise bei der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken einnehmen, zeigt die Bilanz. Demzufolge lag zum 30.12.2013 der Ratenkreditbestand bei 6,3 Mrd. Euro (Vorjahr: 6,0 Mrd. Euro), die Anzahl der Kunden belief sich auf 621 Tsd. (Vorjahr: 591 Tsd.).

Damit haben sich sowohl easyCredit-Bestand als auch Kundenanzahl gegenüber dem Vorjahr um über fünf Prozent erhöht. In Zusammenarbeit mit den Volksbanken Raiffeisenbanken in Deutschland konnte eine erneute Erhöhung des Marktanteils der Genossenschaftlichen FinanzGruppe im Markt für Ratenkredite realisiert werden.

Fairnesspositionierung als Wettbewerbsvorteil

Die den easyCredit vertretenden Banken legen nach wie vor Wert darauf, wonach für sie das Kriterium Fairness im Umgang mit Kunden ein Markenkern sei.

Die Zertifizierung des langjährigen Kreditprodukts "easyCredit" durch die Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen, auch bekannt als DQS-GmbH, fand in der Rubrik "Fairness im Ratenkredit" statt und zwar auf Grundlage einer Studie des iff (Institut für Finanzdienstleistung, Hamburg). Dabei seien, heißt es, mehr als 200 Kriterien zur Bewertung der Bank-Kundenbeziehung in den Zertifizierungs-Prozess eingeflossen.

"Wir nehmen unseren Markenkern 'Fairness' ernst. Deshalb haben wir uns diesem umfassenden Auditierungsprozess als erster Anbieter der Branche gestellt", erklärte jedenfalls Alexander Boldyreff, Vorstandsvorsitzender der TeamBank AG.

Gefällt mir
 
4 5
1