Google Street View Kritischer Blick auf die Local Business View GmbH

Kommentar, München, den 13. Dezember 2023 - Die Local Business View GmbH, ein in München ansässiges Unternehmen, wirbt mit der Erstellung von Fotoaufnahmen für Google Street View. Doch ein genauerer Blick auf ihre Geschäftspraktiken wirft einige Fragen auf.

Achtung, nicht überall wo mit Google geworben wird, ist Google drin. Unser KI-Bild entstand mit dem Bing Image Creator.

Die Local Business View GmbH suggeriert in ihrer Kommunikation, sie würde im Auftrag von Google arbeiten. In einer E-Mail, die an Unternehmen gesendet wird, heißt es: “Wir sind am 08.01. im Landkreis Erzgebirgskreis und erstellen die Fotoaufnahmen für Google Street View.” Dies könnte den Eindruck erwecken, dass das Unternehmen eine offizielle Partnerschaft mit Google hat oder sogar ein Teil von Google ist.

Irreführende Darstellung

Dies ist jedoch nicht der Fall. Die Local Business View GmbH ist ein privates Online-Marketing-Unternehmen. Sie bietet Dienstleistungen an, die in vielen Fällen kostenlos sind, wie zum Beispiel die Einbindung von Unternehmen in Google Street View.

Die Local Business View GmbH verlangt für ihre Dienstleistungen eine Gebühr von 490,- Euro netto. Sie behauptet, dass die Unternehmen “die vollen Bild- & Nutzungsrechte” erhalten. Doch ist es wirklich notwendig, für diese Dienstleistung zu bezahlen?

Google Street View ist ein kostenloser Dienst von Google. Jeder kann Fotos aufnehmen und sie auf Google Maps hochladen. Es gibt keine Notwendigkeit, ein privates Unternehmen zu beauftragen und dafür zu bezahlen.

Negative Kundenerfahrungen

Auf der Bewertungsplattform Trustpilot haben mehrere Kunden negative Erfahrungen mit der Local Business View GmbH geteilt1. Ein Kunde warnte vor den Aufnahmen, die das Unternehmen für 490€ versendet1. Ein anderer Kunde beschwerte sich über unerwünschte Spam-E-Mails und stellte fest, dass das Unternehmen den Eindruck erweckt, im Auftrag von Google zu arbeiten1. Ein weiterer Kunde äußerte seinen Unmut über wiederholte E-Mails, trotz Abmeldung1.

Fazit

Die Geschäftspraktiken der Local Business View GmbH könnten als irreführend bewertet werden und könnten als Versuch gesehen werden, Unternehmen für eine im Grunde kostenlose Dienstleistung zur Kasse zu bitten. Es ist wichtig, dass Unternehmen sich über die tatsächlichen Kosten und den Nutzen solcher Dienstleistungen im Klaren sind, bevor sie sich dazu entschließen, sie in Anspruch zu nehmen.

Die Local Business View GmbH ist ein in München ansässiges Unternehmen123. Es wurde am 10. Juni 2022 gegründet2 und ist im Handelsregister München unter der Nummer HRB 278061 eingetragen123. Das Unternehmen bietet Dienstleistungen im Bereich Online-Marketing an2. Als Geschäftsführerin fungiert eine Carmen Wolf.

Google Street View - Warnung von Google vor Betrugs-Unternehmen

Google hat eine Warnung herausgegeben, in der Nutzer aufgefordert werden, wachsam zu sein, wenn sie von Personen kontaktiert werden, die sich als Google-Mitarbeiter ausgeben. Diese Personen bieten verschiedene Arten von Support sowie Bild- oder Datenupdates jeglicher Art an. Es wird betont, dass Angestellte von Partnerunternehmen nicht befugt sind, stellvertretend für Google zu sprechen und sich eindeutig als Auftragnehmer präsentieren müssen.

Die Warnung beinhaltet eine Liste von Gründen, bei denen Nutzer die Kontaktaufnahme ignorieren sollten. Dazu gehören unter anderem das Angebot von Dienstleistungen oder Schulungen im Namen von Google, Versprechungen, die mit der regulären Funktionsweise der Google-Dienste nicht vereinbar sind, und der Versuch, den Vertragspartner durch ständige Telefonwerbung oder Drohungen unter Druck zu setzen.

Google stellt klar, dass es keine Fotografen oder Agenturen beschäftigt, sondern nur eine Liste mit zertifizierten Profis zur Verfügung stellt, die das Street View-Logo für Vertrauenswürdigkeit erhalten haben. Diese Profis sind selbständige Unternehmer oder Angestellte von Auftragnehmern und müssen die Richtlinien für zertifizierte Street View-Fotografen einhalten.

Die Warnung enthält auch eine Liste von Aktivitäten, die zertifizierte Street View-Profis nicht durchführen dürfen, sowie eine Liste von Aktivitäten, die sie durchführen dürfen. Nutzer können über ein Formular mit einem zertifizierten Street View-Fotografen kommunizieren und Probleme melden.

Die Sicherheit der Nutzer habe, sagt Google, für den US-Superkonzern "oberste Priorität". Aus diesem Grund werde empfohlen, wachsam zu sein und verdächtige Aktivitäten zu melden.

Google bietet ein Formular an, mit dem Nutzer Probleme mit einem zertifizierten Street View-Fotografen melden können. Die eingereichten Meldungen werden von den Teams von Google sorgfältig geprüft und gegebenenfalls werden Maßnahmen ergriffen. Es ist wichtig zu beachten, dass Google die Ergebnisse dieser Prüfungen nicht offenlegt und nach dem Einreichen des Formulars keine Antwort sendet.

Um das Anliegen zu klären, sollten Nutzer in den entsprechenden Feldern des Formulars so viele Details wie möglich angeben. Dazu gehören der Name und die Kontaktdaten des zertifizierten Fotografen oder der zertifizierten Agentur, eine kurze Beschreibung des Problems, zusätzliche Details und gegebenenfalls Links zu ihrem Unternehmensprofil, Bildern und Screenshots.

Das Formular sollte nur für Probleme oder Anfragen im Zusammenhang mit Street View verwendet werden. Andere damit gemeldete Probleme werden möglicherweise nicht bearbeitet.

Gefällt mir
16