Größte Online-Shops Europa: Zalando auf Platz 9 / Ranking 100 largest European online shops

Auf Platz 1 sei Amazon (USA/Luxemburg) mit einem Shopping-Umsatz von 19 Milliarden Euro, gefolgt von otto.de mit 6,1 Milliarden Euro und Apple mit 3,5 Mrd. Euro. Auf dem vierten Platz im Ranking der größten europäischen Onlineshops ("Top-100 largest European online shops") rangiert Tesco aus Großbritannien (UK) mit einem Umsatz von 2,9 Milliarden Euro. Es folgen:

Entsprechend einer neuen Aufstellung der deutschen Digital-Fachzeitschrift iBusiness sei der an die Börse strebende Onlineshop aus Berlin, Zalando (Beteiligung von Rocket Internet), in Europa der neuntgrößte. Davor kommen einige bekannte und auch weniger bekannte Shops:

Home Retail Group (UK) mit 2,7 Mrd. Euro, Kering (Frankreich; 2,4 Mrd. Euro), Dixons Retail Group (UK; 1,9 Mrd. Euro) und Cdiscount (Frankreich, 1,8 Mrd. Euro). Auf Platz 9 liegt schließlich der Fashion-Shop Zalando. Das große Wachstum von 52% lasse aber auch, so ein Experte "vermuten, dass hier mit hohen Investitionen in das Marketing, vor allem in Google Adword-Anzeigen oder Bing-Ads, nachgeholfen wurde". Immerhin kommt Zalando entsprechend dem aktuellen Ranking im Jahr 2013 auf einen Retail-Jahresumsatz von 1,8 Mrd. Euro. Den 10. Platz der größten Onlineshops in Europa belegt Vente-privee mit 1,6 Mrd. Euro Umsatz.

Immerhin:Auch wenn die Metro Group aus Deutschland mit seinen Elektronik-Marken Mediamarkt / Saturn jahrelang zauderte, eine Online-Strategie zu realisieren, so scheinen die Onlineshops von Mediamarkt und Saturn in ganz Europa sehr gut anzukommen: So liegt der Umsatz mit 1,3 Mrd. Euro (Platz 18 der größten Online-Shops in Europa) nicht weit von Zalando entfernt und das, wo sich die MediamarktSaturn-Holding erst 2012 zu einem aggressiveren Online-Gang entschlossen hat.

Größte Online-Shops in Österreich

Betrachtet man lediglich die deutschsprachigen Kernländer - Deutschland, Österreich und die Schweiz - sieht das Ranking wie folgt aus: Im von iBusiness dargestellten Poster "Die 100 umsatzstärksten österreichischen Onlineshops. Österreichische Umsätze in Millionen Euro für das Geschäftsjahr 2013", rangiert Amazon mit 342,6 Millionen Euro in Österreich auf Platz 1, gefolgt von universal.at mit 107,5 Millionen Euro Umsatz, Zalando mit 72,5 Millionen Euro und dem ottoversand.at mit 64,1 Millionen Euro.

Immerhin spielt beispielsweise der Elektronikhändler Conrad Elektronik online in Österreich eine größte Rolle, als Mediamarkt oder Saturn: Zwar findet sich unter den Top25 der größten österreichischen Onlineshops conrad.at auf Platz 8, nicht aber MediamarktSaturn.

Größte Online-Shops in der Schweiz

Ähnlich schaut es in der Schweiz aus. Hier sieht das neu veröffentliche Ranking-Plakat von iBusiness ("Die 100 umsatzstärksten Schweizer Onlineshops. Schweizer Umsätze in Millionen CHF für das Geschäftsjahr 2013") wie folgt aus:

So sei in der Schweiz der Online-Shop digitech.ch (ein Anbieter von Computer, Unterhaltungselektronik, Handys, Zubehör) der größte Onlineshop und zwar bei einem Umsatz von 510 Millionen Schweizer Franken. Auf Platz 2 folge Amazon mit 320 Millionen Schweizer Franken, dann komme nespresso.com/ch mit 320 Millionen Schweizer Franken Jahresumsatz und auf Platz vier zalando.ch mit 250.

Größte Online-Shops in Deutschland

Während in Deutschland die Lebensmittel immer noch traditionell in den Supermärkten oder Tante-Emma-Läden gekauft werden, scheint in der Schweiz die Online-Bestellung von Lebensmitteln immer beliebter zu sein. Immerhin ist der fünftgrößte Onlineshop in der Schweiz ein Lebensmittel-Geschäft: leshop.ch.

Auch für Deutschland gibt die Digital-Fachzeitschrift iBusiness nun ein neues Plakat heraus mit dem Titel "Die umsatzstärksten deutschen Onlineshops. Deutsche Umsätze in Millionen Euro für das Geschäftsjahr 2013". Demnach sehe das Online-Shopping in Deutschland wie folgt aus:

Zwischen Garmisch-Partenkirchen und Flensburg sei das amerikanische Portal Amazon der größte Shopanbieter mit einem jährlichen Umsatz von 5,8 Milliarden Euro - also fast ein Drittel des gesamten Europa-Umsatzes von Amazon. Es folge die Otto Group aus Hamburg mit otto.de und einem Umsatz von 1,9 Milliarden Euro. Diese wäre ein höherer Umsatz, als es das Textilien-Portal Zalando 2013 in ganz Europa ausgewiesen hatte - trotz des nun anstehenden Börsengangs von Zalando:

Auf dem dritten Platz der größten Onlineshops in Deutschland kommt Zalando mit 702 Millionen Euro Jahresumsatz im Jahr 2013 und auf Platz vier notebooksbilliger.de mit 499 Millionen Euro. Den fünften Platz belegt das Portal bonprix mit 411 Millionen Euro Jahresumsatz. Bonprix ist wie Zalando ein Online-Kaufhaus für Bekleidung, Textilien, Schuhe.

Erstaunlicherweise taucht aber beispielsweise das Online-Shoppingportal von MediamarktSaturn in dem Top-100 Ranking der umsatzstärksten deutschen Onlineshops in Deutschland für das 2013 noch gar nicht auf.