Booking.com auch in Hamburg: 800 Mitarbeiter an vier deutschen Standorten betreuen Hotelkunden

Zählt man die jüngst eröffnete Dependance in Hamburg hinzu, arbeiten nach Angaben von booking.com mittlerweile rund 800 Mitarbeiter in vier deutschen Städten für Booking.com. Die Standorte wären: Berlin, Düsseldorf, München und Hamburg. Wie das Hamburger Abendblatt berichtet, betreuen im neuen 400 Quadratmeter großen Büro in der Hansestadt, bisher acht Booking.com-Mitarbeiter die derzeit 327 gelisteten Hamburger Hotels:

Grafik: Screenshot.
booking.com expandiert.

Innerhalb der vergangen 18 Monate hat Booking.com seine Deutschland-Standorte verdoppelt, heißt es aus dem Umfeld des Portals. Booking.com wurde ursprünglich in Amsterdam gegründet und ist heute eines der weltgrößten Internetportale für die Vermittlung von Hotels und anderen Mietobjekten.

Das Team des Reservierungsportals will noch weiter wachsen und sucht, so die Zeitung , gezielt nach weiteren Häusern, die unter Vertrag genommen werden sollen. Allein in Schleswig-Holstein konnte Booking.com bisher schon 1500 Hotels für sich gewinnen.

In Berlin ist das Portal, welches inzwischen zum US-Unternehmen Priceline.com gehört, bereits seit 2003 aktiv. Weltweit existieren einige hundert Büros. Wie stark Booking.com jetzt auf den deutschen Markt drängt, wird auch angesichts der allabendlichen, massiven Werbekampagne im TV deutlich.