Twitter mit riesigem Verlust und Kurseinbruch um 17%

Das was Twitter bislang an Bilanzzahlen vorlegt, ist nach amerikanischen Internet-Maßstäben bislang einfach nicht berauschend. So konnte das Bilanzjahr 2013 mit einem Umsatz von 243 Millionen Dollar bei 9,8 Millionen Dollar Gewinn abgeschlossen werden. Da machen selbst so manche deutsche Internetunternehmen mehr Gewinn und mehr Umsatz.
Allerdings: Rechnet man die Investitionen (Vertrieb, Marketing) gegen, so verbleibt unterm Strich sogar ein drastisches Minus und zwar ein Netto-Verlust von 511 Millionen Dollar.

Nachdem Twitter CEO Dick Costolo am Mittwoch wenig erquickliche Bilanz-Kennziffern der Börse vorlegte, kommt der Twitter-Aktienkurs etwas ins Schleudern. Der hohe Verlust bereitet einigen Finanzinvestoren Sorgenfalten.

Ein Problem scheint Twitter auch mit den schleppenden Zuwachsraten seiner Nutzerschaft zu haben. Twitter sucht dies zu rechtfertigen, indem man darauf verweist, wonach man angeblich "vor allem im Bereich der qualitativ hochwertigen Interaktion Zuwächse" zu verzeichnen habe. Hier habe man nun die Hoffnung, dass sich davon auch neue normale Nutzer inspirieren lassen würden, den Kurznachrichtenservice Twitter zu nutzen.

Derweil ist der Aktienkurs von Twitter deutlich gefallen - und zwar um 22,59 Dollar auf jetzt rund 54,38 Dollar. Die Anzahl der aktiven Nutzer liegt derzeit bei rund 241 Millionen. Allerdings sind das immerhin 30% mehr als ein Jahr zuvor. Hoch ist nach wie vor die Anzahl der Seitenaufrufe, der sogenannten "timeline views" und liegen derzeit bei 148 Milliarden. Allerdings ist das weniger als ein Jahr zuvor (159 Milliarden).

Immerhin wird Mark Mahaney von RBC Capital Markets in US-Medien mit den Worten zitiert, wonach Twitter "einen deutlichen Anstieg bei Anzeigenkunden" aufweise. 75 % der Werbeeinahmen von Twitter entstammen Zugriffen über Mobile Endgeräte (Tablets, Handys), 25% entstammen Zugriffen über klassischen Notebooks oder PCs.

Derzeit wird Twitter an der Börse immer noch auf einen - aus Sicht von vielen - übertriebenen Börsenwert von rund 37 Milliarden Dollar taxiert.