Das Magazin für Visionäre

Neue Kommentare

  1. P.S.: Ein Autor, der einen Satz schreibt: "Eine durchschnittliche Handwerker-Stunde kostet in Deutschland rund 30 Euro - inklusive Gerätschaften" kennt offensichtlich nur den Schwarzmarkt und Schwarzarbeiter. Richtige Handwerksbetriebe liegen bei mehr als dem Doppelten. Schwarzmarkt und Schwarzarbeiter sind aber nicht die Maßstäbe, an denen sich das hochregulierte Taxigewerbe messen lassen will.
  2. Der Autor des Artikels hadert nicht nur mit der Rechtschreibung, sondern auch mit den Fakten. Richtig ist, dass Taxis zu staatlich vorgeschriebenen Preisen fahren, von denen weder nach oben noch nach unten abgewichen werden darf. Damit es dem Kunden nicht passiert, dass, wie bei Uber, sich eine Fahrt preislich plötzlich verdoppelt, verfünffacht oder verzehntfacht, nur weil draußen schlechtes Wetter ist und sich die Nachfrage erhöht. Wer es googeln will: Uber + New York + Seinfield . Wenn die Preise also für alle gleich sind, dann muss verhindert werden, dass ein milliardenschwerer Konzern wie Daimler, seit einigen Monaten alleiniger Besitzer von mytaxi, davon massiv abweicht. Es geht immer um fairen Wettbewerb, in der Auseinandersetzung mit Uber und jetzt mit Daimler - beide wollen mit Millionen und einem unfairen Wettbewerb punkten. Das werden wir Taxifahrer nicht zulassen - sagt Ihnen der erste reguläre Android-Fahrer bei mytaxi, seit dem Testbetrieb 2010 in Hamburg.
  3. ...fand sie Richter, die sich auf die Seite der Monopol-Anbieter schlugen. Ähm, wer ist hier der Monopolanbieter? Es sind doch zwei Anbieter für Vermittlungen von Taxis auf dem Stuttgarter Taximarkt!
  4. Man sprach davon, dass Windows 10 in diesem Zeitraum auf 1 Mrd. Geräten installiert sein wird. Das beinhaltet aber auch ALLE Updates/Upgrades und nicht nur Verkäufe.
  5. Franklybooks ist der schlechteste E-Book-Verlag am Markt. Kein Service, keine Information an den Autor, sobald man sein Manuskript eingestellt hat und auch keine Resonanz, wenn man versucht, sein Autorenprofil zu löschen. Auf der Buchmesse in Leipzig war der Verlag angeblich so neu, dass es noch keine Flyer gab. Stattdessen hat man die Besucher dazu animiert, sich direkt im System anzumelden. Seriös ist anders!
  6. Was ist denn daran neu ? Die Allierten dürfen Deutschland abhören, das Post + Telefongeheimnis gab es hier noch nie. USA, GB, machen das seit Jahrzehnten. In Frankreich gilt seit 2006 die Vorratsdatenspeicherung, nun marschieren die Eliten wieder + sagen : Mehr Sicherheit ? Sicherheit vor welcher Gefahr denn ? Bin Laden ? Geschichte...der ist sogar 2 mal gestorben. Sadam Hussein ? Auh weh. Ahja... momentan die bösen ISIS + Hutis. Davor hat Amerika als grösste Militärmacht Angst ? Und wir Europäer laufen da auch noch freiwillig mit. Leute, es wird mal Zeit, aufzuwachen !
  7. @Klaus-Marting: Ups, da ist uns wirklich ein Fehler unterlaufen. Das entschuldigen wir vielmals und bedanken uns ganz herzlich für diesen wichtigen Hinweis!
  8. Wann kapiert die Welt endlich, dass es sich beim reward based crowdfunding nicht um Spenden, sondern um Subscriptionen handelt?
  9. Habe mir auch die pebble time gekauft und bin nun gespannt auf die Uhr... leider hat es nach der Kampagne immer wieder aktualisierte Bilder der Uhren gegeben und leider entsprechen diese immer weniger meinem Geschmack.. (siehe pebble.mockcompare.16mb.com Das ist schade, da eigentlich die (laut dem Promo-Video) nur noch die Produktion starten muss...
  10. Dass bei der Bahn nicht alles rund läuft - Touch. Warum Du aber Deine Bahncard nicht einfach ständig dabei hast, erschließt mir nicht ganz. Und das ist beim ÖPNV nicht anders - wer seine Monatskarte nicht dabei hat, zahlt auch nochmals. Ansonsten müsste man ja gar keine Karten mehr ausgeben, sondern könnte alles über den Perso machen. Generell erlebe ich als Vielfahrer (BC 100) jedoch immer wieder, dass Schaffner sehr bemüht sind, Anschlüsse vorzumerken und auch Service und Sauberkeit sich in den vergangene 10 Jahre sehr deutlich verbessert haben.