Tipps Online Shoppen Kleider online kaufen: Worauf Verbraucher achten sollten

Wer Schuhe oder Kleider im Internet kaufen möchte, der denkt oft an Zalando oder Otto. Doch es gibt auch viele kleinere Onlineshops, die einen Besuch wert sind. netz-trends.de gibt hier Tipps, wie man interessante Shops im Internet findet.

netztrends
Längst sind auch teure Kleidermarken online manchmal günstiger zu bekommen. Hier der Louis Vuitton Shop in exklusivster Lage in Singapore.

Wie immer ist die richtige Sucheingabe in einer Internet-Suchmaschine das a und o. Je genauer der Suchauftrag beispielsweise auf google.de oder bing.com ist, desto besser. Wer also eine Daunenjacke jetzt in der kalten Jahreszeit im Internet kaufen möchte, der sollte nicht nur "Daunenjacke" im Internet eingeben, sondern auch gleich die Attribute, die von Interesse sind. Am besten also auch die Farbe, das Material, die Preisvorstellung, die Wärmequalität. Zudem sollte dem Suchauftrag hinzugefügt werden, wozu man ein solches Produkt benötigt - also beispielsweise das Adjektiv "kaufen".

So könnte in der jetzigen kalten Jahreszeit der Suchauftrag an eine Internet-Suchmaschine lauten: "Warme Daunenjacke blau kaufen". Interessant ist, welche Marken gleich zu Anfang im Internet mit Werbeanzeigen eingeblendet werden. Am 17. Dezember 2012 sind das beispielsweise bei bing.com: otto.de/Warme Daunenjacke, madeleine.de/Daunenjacken-Blau, klingel.de/daunenjacken und zu letzt Amazon.de. Beim Konkurrenzprodukt, google.de, finden sich folgende Anzeigen: heine.de/Daunenjacken, otto.de/daunenjacken, Galeria-Kaufhof.de, Hirmer.de oder sportbedarf.de.

Neben diesen Anzeigen lohnt es sich auch immer, die redaktionellen Treffer zu begutachten. Hier finden wir zum Beispiel auch kleinere Webseiten, wie twentyfour.eu oder fashion24.de. Beide Seiten überzeugen netz-trends.de mit einer ebenfalls breiten Anzahl an Bekleidung, die sich auch preislich durchaus mit den großen Webseiten messen können. Deshalb empfiehlt die Redaktion von netz-trends.de: Niemals auf das erst beste Angebot klicken, sondern auch etwas tiefer im Internet recherchieren.

Auch Kleidermarken sind längst online günstig zu kaufen - wenn man weiß, wie...

Nicht zu unterschätzen sind die mittlerweile wirklich breit gefächerten Angebote im Internet auch im Kleidungsbereich. So kann sowohl gezielt nach Marken gesucht werden, als auch nach Kleidungs-Typen. Wichtige Kleidungsmarken die mittlerweile auch umfangreich auf Onlineshops zu erwerben sind, sind zum Beispiel: Adidas, Puma, Nike, Nitro, Kangaroos, Geox, Naturino, Diesel, Billabong, Bench, Converse, Desigual, Carhartt, Barts, Lacoste, Wellensteyn, Mexx, Bugatti, Lee, Timberland, Replay, Esprit, S.Oliver, Buffalo, Eject, Philips, Nici oder MAC.

So lässt sich einerseits gezielt nach Kleidungsmarken im Internet recherchieren oder auch gezielt nach Kleidungs-Kategorien wie beispielsweise Damenmode, Cordblazer, Cocktailkleid, High Heels, Leggings, Winterjacken, Bikinis, Dufflecoat, Herrenmode, Blazer, Anzüge, Lederhosen, Lederjacken, Kapuzenpullover, Sneaker, Boxershorts, Kindermode, Strickkleider, Sommerkleider, Turnschuhe, Cordhosen, Kinderjeans, Kinderjacken, Kinderschuhe, Accessoires zu Bekleidung, Ohrstecker, Umhängetaschen, Clutches, Geldbeutel, Ledergürtel, Lederhandschuhe, Sport & Outdoor und vieles mehr.

Deshalb gilt: Im Internet machen die Verbraucher die wahren Schnäppchen die bereits im Vorfeld recht genau wissen, was sie suchen und das entsprechend auch konkret bereits auf dem Online-Shop eingeben oder wenigstens in der Internet-Suchmaschine. Ein Trick ist auch, hat man einmal einen Online-Shop gefunden, der einem gefällt, dass man den Namen des Onlineshops in der Suchmaske einer Internet-Suchmaschine eingibt und ergänzt um eine konkrete Kleidungsmarke sowie ein konkretes Kleidungsprodukt (z.B. Pullover).