Menü
Netz-Trends.de
Das Magazin für Visionäre
Millionen Follower auf YouTube: Leon Machère, der mit bürgerlichem Namen Rustem Ramaj heißt. Hier ist er auf den G20-Protesten in Hamburg. (Bild: YouTube-Video)

Er macht nicht nur Spaßvideos, sondern ist auch in guten Musik-Clips auf YouTube zu sehen: Der Deutsche Leon Machère, 24.

In der bayerischen Stadt Augsburg scheint es aber Ärger gegeben zu haben, berichtet die Augsburger Allgemeine Zeitung. Angeblich habe es in dem Hotel in der Augsburger Innenstadt, wo sich der YouTube-Star aufgehalten hatte, einen Menschenauflauf von Jugendlichen und Kids gegeben.

Das Gedränge sei so groß gewesen, schreibt die Augsburger Allgemeine weiter, dass Angst ausgebrochen sei. Anschließend sei Leon Machère mit Freunden sehr zügig durch Augsburg gefahren, so dass es zu einer zwischenzeitlichen Festnahme durch die örtliche bayerische Polizei gekommen sei. [1]

Angeblich, wirft die dortige Lokalpolizei, welche den YouTube-Star wahrscheinlich gar nicht kannte, Leon Machère vor:

Dieser habe die Polizei mit Schimpfwörtern auf Grund seiner stundenlangen Verhaftung beschimpft.

Wie üblich, wenn die Polizei in solchen Situationen nicht mehr weiter weiß, hat einer der diensthabenden Polizisten angeblich Strafantrag wegen Beamtenbeleidung erstattet.

Derzeit, heißt es weiter, prüfe die Staatsanwaltschaft Augsburg, ob sie das Verfahren verfolgen möchte, oder einstellt.

Zu den aktuellen Leon Machère-Videos auf YouTube gehört beispielsweise das gut gemachten Musikvideo "FAME 🙏🏼".

Der Clip wurde vor vier Monaten veröffentlicht und hat aktuell bereits 1,3 Millionen Aufrufe in YouTube. Insgesamt haben bislang gut zwei Millionen Fans den YouTube-Kanal von Machère abonniert.

Weitere aktuelle Videos auf YouTube von ihm lauten:

  • "POLIZEI-SIRENEN PRANK !!!" (veröffentlicht am 16.07.2017 mit derzeit 535.177 Aufrufen).
  • "Ich ERÖFFNE meinen eigenen LADEN !!! 🎈🎉 (Dauerwerbesendung, veröffentlicht am 13.07.2017 mit bislang 544.899 Aufrufen).
  • "Leon Machère: Flitzer während Liveübertragung im ARD" (veröffentlicht am 11.07.2017 mit bislang 415.450 Aufrufen) oder
  • "Leon Machère auf dem G-20 GIPFEL! (Das Interview)" (veröffentlicht am 09.07.2017 mit bislang 623.925 Aufrufen).

Leon Machère heißt mit bürgerlichem Namen Rustem Ramaj.

Einzelnachweise

[1] "Nach Chaos am Kö: Internet-Star hat schon wieder Ärger mit Polizei", von Jörg Heinzle, in: Augusburger Allgemeine Online vom 20. Juli 2017. Aufgerufen am 20. Juli 2017.

[2] Zum Leon Machère-YouTube-Kanal gehte es hier.

Gefällt mir
 
5 5
2
 

Weitere News zum Thema