Menü
Netz-Trends.de
Das Magazin für Visionäre
Lifestyle 19.01.2017

SELFIE mit Oper Im Kunstkraftwerk Leipzig geht es um das digitale Ich

SELFI Matadero Madrid Installation

Selfies können tödlich sein. Seit 2014, so eine Studie der Carnegie Mellon University, Pittsburgh (USA), sind schon 127 Menschen beim Versuch, ein Selfie zu schießen, ums Leben gekommen. Platz 1 der Todesursachen sind Stürze aus großer Höhe, danach folgen Ertrinken und Zugunfälle.

Als Phänomen der Netz- und Popkultur sind Selfies aus dem zeitgenössischen Wortschatz und Lebensalltag ist es nicht mehr wegzudenken. Der Trend zum digitalen Selbstportrait bleibt ungebrochen, allein auf Instagram finden sich unter dem Hashtag #Selfie knapp 60 Millionen Fotos. Täglich, so heißt es, werden weltweit 1 Million Selfies gemacht, entstehen immer neue Abwandlungen.

Im Kunstkraftwerk Leipzig ist das Selfi-Machen nicht nur ungefährlich, sondern auch absolut erwünscht. Die spanische Künstlerin Darya von Berner präsentiert hier ab 21. Januar unter dem Titel „#SELFIE_LEIPZIG“ eine Lichtinstallation, die dem Zeitgeistgeistphänomen des digitalen Selbstportraits auf die Spur kommen will. Ihr Markenzeichen ist dabei die zum einen die enge Verschmelzung der Industriearchitektur mit der eigenen Kunst, zum anderen die Interaktion mit dem Betrachter. Mit ihrer Leipziger Installation beabsichtigt von Berner, Verhaltensweisen, Beweggründe und Bedeutung von Selfies aufzudecken. Beim Eintritt in die Halle werden die Besucher von Lichtkegeln erfasst, ihre Abbildungen dann überlebensgroß an die Hallenwände projiziert. Gleichzeitig werden sie animiert, ein Bild von sich zusammen mit ihren Begleitern zu machen. Auf diese Weise kann aus einem Selfie ein „Ussie“ (von eng. us) werden, vom Ich zu Wir sozusagen. Zur Eröffnung hat sich die Künstlerin etwas Besonderes einfallen lassen - eine Opernaufführung als musikalische Erkundung des Themas Narzissmus.

Selfie-Trends im Überblick (Auswahl)

Chestfie

Chestfie setzt sich zusammen aus dem englischen Begriff chest (Brust) und Selfie. Unter dem Hashtag #chestfie posten Instagrammer Fotos von ihrem Körper. Die Idee: Selfies ohne Gesicht zu posten.

Shelfie

Dieser Selfie-Trend greift ein Motiv der Malerei auf - das Stillleben. Bücher, Accessoires oder Pflanzen werden auf Tischen oder Regalen (Englisch: shelf) porträtiert.

Suglie

Das Wort setzt sich aus Selfie und „ugly“ (Englisch: hässlich) zusammen und feiert den Mut, sich beim Selbstporträt zu blamieren.

Bilfie

Selfie im Bikini – mit Blick aus der Vogelperspektive auf alle Rundungen.

Belfie

Das Belfie hat seinen Namen vom Allerwertesten (Englisch: „butt“), der mit Hilfe eines Spiegels in Szene gesetzt wird. Berühmtheit erlangten Belfies v.a. durch Kim Kardshian.

Relfie

Mit „Relfies“ (Englisch: relationship, Deutsch: Beziehung) teilen Paare ihr Glück mit der ganzen Welt.

Ussie

Vom reinen Selbstporträt zum Gruppenselfie: Die Abkürzung „Ussie“ kommt vom englischen „us“ (deutsch: wir).

Dronies

Selbstporträts mit Handykameras waren gestern. Mit Drohnen kommt#s von oben.

Gefällt mir 
 
5 5

1