Menü
Netz-Trends.de
Das Magazin für Visionäre

Neu! Shopping.de kooperiert mit Barzahlen.de: Kunden zahlen bar im stationären Handel

Jetzt können Onlineshopper auch im Handel an der Ecke bar zahlen - dank barzahlen.de Bild: barzahlen.de / shopping.de

Berlin/Leipzig - Das Portal Shopping.de bietet seinen Kunden täglich wechselnde und stets stark reduzierte Angebote aus den Bereichen Lifestyle und Fashion.

Seit sechs Jahren finden Kunden hier jeden Tag neue Einkaufswelten in thematisch abgestimmten Shopping-Events. Ab sofort können die Online Einkäufe auch ganz einfach bar bezahlt werden. Shopping.de-Geschäftsführer Matthias Folk kennt die Vorteile der Barzahlung:

"Bar bezahlt können beispielsweise Geschenke für den Partner, wie Schmuck oder Parfum bis zum Hochzeitstag geheim bleiben, denn die Abbuchungen dafür tauchen nicht mehr auf dem gemeinsamen Kontoauszug auf. "Dazu kooperiert Shopping de mit dem Berliner Unternehmen Cash Payment Solutions das mit Barzahlen.de. das Begleichen der Kaufsumme im stationären Handel ermöglicht.

So funktioniert der Barkauf im Online-Shop:

Beim Einkauf in einem Online-Shop erhält der Kunde einen Zahlcode, den er sich ausdruckt oder per SMS auf sein Handy schicken lässt. In der Filiale eines Einzelhandelspartners von Barzahlen.de wird an der Kasse dieser Zahlcode gescannt und der Kunde bezahlt seinen Online-Einkauf mit Bargeld. Der Online-Shop erhält eine sofortige Zahlungsbestätigung und versendet daraufhin die Bestellung direkt an den Kunden.

Barzahlen ohne Preisgabe sensibler Daten

Matthias Folk: "Die Erfahrung zeigt, dass einige Kunden unseres Shopping Clubs keine Kreditkarte besitzen, aus Sicherheitsbedenken ihre Bankverbindung im Internet nicht preisgeben wollen, oder grundsätzlich anonym bleiben möchten. Auf diese unterschiedliche Bedürfnisse haben wir uns eingestellt und bieten darum unseren Kunden neben der Zahlung per Sofortüberweisung.de, mit Klarna oder per Kreditkarte gerne die Barzahlung an."

Barzahlen ohne Preisgabe sensibler Daten können Shopping.de-Kunden im gesamten Partnernetzwerk von Barzahlen.de. Dieses umfasst die Drogeriemarktketten dm und Budni, sowie die insgesamt 2200 Filialen der PENNY-Märkte. Außerdem funktioniert die Barzahlung in Real-Supermärkten, Telekom Shops, mobilcom-debitel-Filialen, sowie den Filialen der Unternehmensgruppe Dr. Eckert, bekannt für die Buchläden in Bahnhöfen, etwa Ludwig, Eckert und Barbarino.

"Wir sind sicher, dass die Kunden von shopping.de mit dieser weiteren Kooperation eine tolle zusätzliche Option haben, sehr einfach ihre vielen Einkäufe auf shopping.de zu bezahlen", ergänzt shopping.de-Pressereferentin Anette Kröning, bekannt auch aus Sat.1, wo Kröning als Shopping-Queen Kunden neueste Trends zeigte.

Über Barzahlen.de:

Barzahlen.de ist Zahlungsanbieter für Bargeldzahlungen mit Sitz in Berlin. Mittels Barzahlen.de können Online-Einkäufe und Rechnungen mit Bargeld im stationären Einzelhandel bezahlt werden. Der Kunde erhält zur Bezahlung einen Barcode, mithilfe dessen er seine Rechnung in einer der rund 6.000 Filialen eines Einzelhandelspartners bequem begleichen kann. Kunden müssen bei der Verwendung von Barzahlen.de keine sensiblen Finanzdaten angeben und können vollkommen sicher ohne Betrugsrisiko bezahlen.

Über Shopping.de:

bietet täglich neuen Zugang zu den schönsten Shopping-Erlebnissen in den Bereichen Uhren & Schmuck, Fashion, Home & Living, Kosmetik & Beauty und Reisen. Als exklusive Webseite offeriert Shopping.de Sale-Aktionen der besten Marken für den persönlichen Lifestyle für registrierte Mitglieder, aber auch für alle anderen, die das Portal entdecken wollen. Im Oktober 2014 wurden auf Shopping.de bereits Klarna Rechnung und Klarna Ratenkauf als mögliche Zahlarten integriert. Darüber hinaus kann natürlich auch mit Kreditkarte oder per Vorkasse gezahlt werden.

Gefällt mir
 
0 5
0
 

Weitere News zum Thema